Meine Praxis

Meine Naturheilpraxis – das LOT – befindet sich im Herzen von Rostock am Doberaner Platz (KTV, Ecke Doberanerstraße -Friedrichstraße). Das LOT ist eine Praxis für ganzheitliche Naturheilkunde und ein Ort der Lebensfreude, wo Geselligkeit und Gemeinschaft groß geschrieben werden. Die Begründer des LOT sind neben mir, Franziska Kunert und Patricia Diaz Lorenzo. Was uns vereint ist nicht nur Freundschaft, sondern auch das Interesse an gesunder Ernährung sowie ähnliche Ansichten von Gesundheit und Krankheit.

Jedes LOT-Mitglied hat seine eigenen Schwerpunkte und Therapieansätze, die sich jedoch in vielen Fällen sinnvoll ergänzen. Damit bieten wir unseren Patienten ein breites Spektrum an Therapien sowie darüber hinaus Angebote in der Prävention von Krankheiten,  Möglichkeiten der Entspannung und viele Kurse und Workshops um das Thema gesunde Ernährung.

Willst du mehr übers LOT oder meine Kolleginnen erfahren, schau einfach unter www.lot-rostock.de oder lies hier weiter…

“Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.”

(Albert Einstein)

Unsere Philosophie

Die medizinische Forschung schreitet immer weiter voran, doch die Menschen werden immer kränker. Krankheiten, die früher nur ältere Menschen bekamen, betreffen zunehmend auch Jüngere, zum Teil sogar schon Kinder. Insbesondere die Zahl der chronisch Erkrankten nimmt von Jahr zu Jahr stetig zu und ein Ende ist nicht abzusehen.
Unbestritten, sowohl in der Schulmedizin wie auch in der alternativen Medizin, ist die Tatsache, dass die Art der Lebensführung einen entscheidenden Einfluss auf die Entstehung dieser Krankheiten hat. Ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und Stress sind nur einige, aber in unseren Augen die entscheidendsten Risikofaktoren die erwiesenermaßen zur Verbreitung diverser Krankheiten beitragen.
Wenn die Risikofaktoren für Krankheit bekannt sind, warum tut der Mensch denn nicht alles was in seiner Macht steht, um diese zu vermeiden? Uns fallen dazu einige Gründe ein:

Gesundheit ist heutzutage ein Informationsproblem. Viele Menschen wissen nicht, wo die gesundheitlichen Gefahren im Alltag   lauern.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und tut sich schwer mit Veränderungen, insbesondere dann, wenn noch keine Erkrankungen vorliegen.

Die Rahmenbedingungen für eine gesunde Lebensweise sind heute erschwert.

Mit Gesundheit lässt sich nicht so viel Geld verdienen wie mit Krankheit.

Nun die gute Nachricht: Es gibt durchaus Menschen, die sich auch in einem hohen Lebensalter noch bester Gesundheit erfreuen, aktiv sind und Spaß am Leben haben. Und hier kommt das LOT ins Spiel. Unser Anspruch ist es, dir den Weg dorthin zu zeigen und dich dabei zu begleiten ihn zu gehen und zwar mit Genuss und Lebensfreude.

Das LOT…

…hilft dir deine inneren Kraftquellen zu entdecken und zu aktivieren, denn in jedem von uns liegt so viel Potential verborgen, dass es zu nutzen gilt.

…vermittelt dir einfach und praxistauglich, was du selbst tun kannst um gesund zu bleiben oder gesund zu werden.

…beweist dir, das Gesundsein und Gesundwerden nichts mit Verzicht zu tun hat, sondern mit Gewinn und zwar vor allem mit Gewinn an Lebensfreude und Lebensqualität.

…ist für dich da, wenn dir die Puste ausgeht oder du dich verirrt hast auf deinem Weg der Veränderung. Wir verstehen uns also nicht nur als Wegbereiter, sondern vor allem als Wegbegleiter.

…betrachtet stets den Menschen als Ganzes, mit seinen körperlichen Beschwerden, geistigen Disharmonien und seiner seelischen Befindlichkeit.

…informiert über die Entstehung von Krankheiten und was jeder Einzelne tun kann, um seine Gesundheit zu erhalten oder wiederzuerlangen.

Nimm dein Leben und deine Gesundheit selbst in die Hand. Für deine Gesundheit sind weder Ärzte noch wir als Heilpraktiker zuständig. Die Verantwortung für deine Gesundheit liegt in deinen Händen. Wir können dir diese Verantwortung nicht abnehmen, aber wir können dir helfen diese zu tragen. Alles was du dazu brauchst ist die Bereitschaft und den Mut für Veränderung.

Berufliche Stationen meines Leben

Nach dem Abitur habe ich das Studium der Ökotrophologie, zu deutsch Haushalts- und Ernährungswissenschaft, in Bernburg an der Saale begonnen und erfolgreich beendet. In meiner Diplomarbeit beschäftigte ich mit dem Thema Diabetes und erstellte ein Schulungsprogramm für diese Patientengruppe. Fasziniert von diesem Thema, beschloss ich auch bei meiner Berufswahl dem Diabetes treu zu bleiben und so kam es, dass ich über mehrere Jahre in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis in meiner Heimatstadt Schönbeck/Elbe arbeitete. Meine Hauptaufgabe war die Schulung von Patienten bezüglich ihres Diabetes, Bluthochdrucks oder ihrer Ernährung. Berufsbegleitend machte ich eine Ausbildung zur Diabetesberaterin der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG).
2009 bin ich dann zusammen mit meiner Familie nach Rostock gezogen, wo ich 2012 eine Vollzeitausbildung für Heilpraktiker an der Paracelsusschule Rostock angefangen und ebenfalls erfolgreich beendet. Während dieser Ausbildung besuchte ich zahlreiche Weiterbildungen um Bereich der alternativen Medizin.

 

Meine Schwerpunkte

Die verschiedenen Methoden der Naturheilkunde können prinzipiell bei jeder Erkrankung eingesetzt werden, sowohl bei der Diagnose als auch bei der Behandlung. Eine Ausnahme stellen akute und lebensbedrohliche Situationen (z.B. Herzinfarkt oder Schlaganfall) dar, in denen die Schulmedizin in den letzten Jahren und Jahrzehnten große Behandlungserfolge zu verbuchen hat. Bei allen anderen Erkrankungen, insbesondere bei chronischen Erkrankungen, bei Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) sowie bei Therapieversagen bietet der Einsatz der Naturheilkunde eine gute Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin.

Da in der Naturheilkunde überwiegend „sanfte“ Behandlungsmaßnahmen zum Einsatz kommen, ist diese vor allem auch für empfindliche Menschen, Ältere, Schwangere, Stillende und Kinder geeignet.

Folgende Erkrankungen sprechen besonders gut auf eine naturheilkundliche, ganzheitliche Behandlung an:

  • Allergien
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Hautprobleme
  • Infektanfälligkeit
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes, Gicht)
  • Verdauungsbeschwerden und Darmerkrankungen

Bitte ruf mich an oder schreibe mir, wenn du unsicher bist, ob ich dir bei deinem Problem helfen kann.