Arzneimittel gibt es nicht nur in der Apotheke

Hippokrates, der Begründer der wissenschaftlichen Medizin schrieb bereits: „Eure Nahrung sei eure Medizin, und eure Medizin eure Nahrung.” Heute gibt es eine Vielzahl an wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Heilwirkungen verschiedener Lebensmittel. So wie gegen jedes Leiden ein Kraut gewachsen ist, gibt es auch für nahezu jede Krankheit ein bzw. mehrere Lebensmittel, welche diese Krankheit positiv beeinflussen oder gar heilen können. Der gezielte Einsatz spezieller Lebensmittel auf der Grundlage einer vitalstoffreichen, vollwertigen Ernährung hat enormes Heilungspotential und das ganz ohne Nebenwirkungen. Für mich ist Ernährung ganz klar die wirksamste und natürlichste Therapieform die es gibt.

Ernährung und Zivilisationskrankheiten

Die heute übliche Ernährungsweise ist Hauptursache für die meisten unserer Zivilisationskrankheiten. Arteriosklerose, Fettleibigkeit, Diabetes, Rheuma, Fettstoffwechselstörungen, Gicht, Bluthochdruck, Darmkrebs – alle samt Krankheiten, die durch eine gesunde Ernährung vermeidbar sind. Mit einer gesunden Ernährungsweise wäre Deutschland um viele Millionen Kranke ärmer und es würde viel persönliches Leid vermieden werden.

Ernährung als Krankheitsursache

Es gibt eine Vielzahl an Schädigungen, die eine falsche Ernährung im menschlichen Organismus bewirken kann. So kann beispielsweise eine ungesunde Ernährung unseren Darm schädigen, die Blutgefäße verstopfen, unsere Leber und Bauchspeicheldrüse überlasten, Entzündungen begünstigen und den Hormonhaushalt durcheinander bringen.
Ich bin durch das Studieren zahlreicher wissenschaftlicher Literatur zu dem Schluss gekommen, dass nahezu jede Krankheit immer auch mit einem Nährstoffmangel einhergeht. So ist für mich Ernährung nicht nur eine Begleittherapie, sondern eine Therapie, die bei den Ursachen der Erkrankungen ansetzt.

Ernährungstherapie in meiner Praxis

Als Heilpraktikerin und Ernährungswissenschaftlerin verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz der Ernährungstherapie, d.h. es geht nie nur um einzelne Lebensmittel oder gar um das Zählen von Kalorien, sondern es geht immer darum, dem Körper und der Seele, genau dass zu geben, wonach diese ursprünglich verlangen. Es geht um Genuss und Freude, nicht um Verzicht, denn nur so kann eine Ernährungsumstellung langfristig gelingen.
Wenn du mehr über die Vorgehensweise meiner praktischen Tätigkeit wissen möchtest, kannst du mit mir einen Termin für ein Informationsgespräch (20 Minuten, 15 €) vereinbaren oder mir einfach eine Mail mit deinen Fragen schicken.